avatar_madg.jpg

"Als sich am 13. Juli 2004 eine Gruppe von 40 Madgermanes zur Besetzung der Deutschen Botschaft in Maputo entschloss, war ihnen klar, dass die Bundesregierung nicht der Ansprechpartner für ihre Forderungen war." So sieht es Burkhard Margraf von der Konrad-Adenauer-Stiftung und fügt hinzu: "Die Besetzung wurde drei Tage später unblutig durch den Abzug der Besetzer beendet." Warum nur wurden die Besetzer nicht zu ihren Motiven befragt und was war wirklich passiert?

avatar_madg.jpg

Dies ist eine Projektbeschreibung. Erklären Sie in kurzen Worten den Hintergrund Ihrer Arbeit. Um Loszulegen, klicken Sie auf ‚‚Text bearbeiten‘‘ oder doppelklicken Sie auf das Textfeld.

avatar_madg.jpg

Dies ist eine Projektbeschreibung. Erklären Sie in kurzen Worten den Hintergrund Ihrer Arbeit. Um Loszulegen, klicken Sie auf ‚‚Text bearbeiten‘‘ oder doppelklicken Sie auf das Textfeld.